Rufen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihres Segeltörns!!!

One Way Törn zu Sonderpreisen

                            zu den One Way Angeboten!!!!

Für Kunden, die ihre Yacht über CHARTER-POOL gebucht haben, ist dieser Service im Zeitraum Ihrer Charter kostenlos.  
                                               Zur Wetterbuchung

Sicherheit für Charterkunden – Qualitätssiegel für Charterunternehmen

                        ...........Hier erfahren Sie mehr!!!

Yachtcharter St. George - Grenada

Segelyachtfinder

 

An der südlichsten Spitze der Windward Islands gelegen, erfüllt Grenada alle Träume der Karibik. Exotische Gewürze liegen in der warmen Luft und die unglaubliche Schönheit der Natur findet sich an Land und zur See. Regenwälder, Wasserfälle, Nationalparks, weiße Sandstrände und eine fantastische Unterwasserwelt sind Teil dieser erstklassigen Destination der Karibik und eines der besten Ferien Ihres Lebens.


Grenada ist in der Karibik als die “Gewürzinsel” bekannt. Ohne die Begleiterscheinungen des Massentourismus besitzt sie den Charme einer vergessenen Zeit. Die Hauptstadt der Insel ist St. George, wo sich auch die Stützpunkte unserer Partnerunternehmen befinden, an einer der schönsten Strandpromenaden der Karibik. Die Geschichte dieser Insel ist in ihrer Architektur, den alten bunten Häusern, Festungen und historischen Gebäuden wohl zu erspüren. Zu Grenada gehören auch zwei kleinere Inseln, Carriacou und Petite Martinique, wo das Leben sehr geruhsam verläuft. Sie sind schnell von der Hauptinsel aus zu erreichen. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich und heißen Sie herzlich willkommen.

Unsere Partnerunternehmen in Saint George  - Grenada

Dream Yacht Charter
Dream Yacht Charter

 Wind und Wetter: Von November bis Mai weht der Nordost-Passat und schenkt im Überfluss Tag und Nacht kostenlose Windenergie. Das Klima ist tropisch, die Regenzeit dauert in den Sommermonaten von Juni bis Oktober mit Winden aus südöstlichen Richtungen. In diese Zeit überqueren auch die Wirbelstürme und Hurrikans die Inseln. 

Die offenen Passagen zwischen den Inseln, auf denen der Passat oft eine raue See aufbaut, sind manchmal heftig. Zwischen den Inseln liegt man geschützt. Unbedingt achten muss man auf die zahlreichen Riffe; Nachtfahrten sind oft verboten. Tag- und Nachtgleiche, d.h. es wird um 18 Uhr dunkel und morgens um 6 Uhr hell. Beste Segelzeit ist von Dezember bis April.


Saint George auf Grenada
Saint George auf Grenada
Saltwhistle Bay auf Mayreau Island
Saltwhistle Bay auf Mayreau Island
In den Grenadines
In den Grenadines
LiveZilla Live Chat Software