Yachtcharter Dodekanes


In der smaragdgrünen Weite der Südägäis, zwischen Kreta und der Türkei, liegen die 12 Inseln des Dodekanes. Während der Starkwind-Saison (Juli bis September) ist dieses Revier eher für die erfahrenen Yachtcharter Griechenland Crews geeignet.

Die größte Insel Rhodos hat in der gleichnamigen Hauptstadt eine hübsche Altstadt mit einer imposanten Burg. Südlich davon liegt Lindos mit der bekannten Akropolis, von der aus die Yachtcharter Griechenland-Crews einen überwältigenden Blick über die Insel und das Meer hat.

Tilos hat herrliche Sandstrände und ist auch wegen der genuesischen Wachtürme bekannt, die das Wahrzeichen dieser wasserreichen, fruchtbaren Insel sind. Kos, die Heimat des Vaters der Medizin, Hippokrates, hat zahlreiche historische Stätten und fruchtbare, grüne Täler und Ebenen. Patmos hingegen scheint nur aus Fels zu bestehen, von denen sich die weißen Häuser kontrastreich abheben. Agathonissi, eine kleine Insel östlich von Patmos, liegt weitab vom Weltgeschehen und Touristenrummel.

Lipsi ist eine bezaubernde Insel mit schönen Stränden und gemütlichen Fischertavernen. Das felsige Kalymnos mit seinen goldenen Sandbuchten und grünen Tälern ist die Insel der Schwammtaucher. Simi ist durchwegs steinig, mit Ausnahme der südlichen Region, wo man Kiefernwälder, Maulbeerbäume und Obstbaumplantagen findet. Karpathos ist landschaftlich außerordentlich reizvoll mit charakteristischen Häusern, die aus behauenen Steinquadern gebaut sind. Leros ist bergig, aber fruchtbar mit tiefeingeschnittenen, oft üppig bewachsenen Buchten und zerklüfteten Küsten. Kasos ist die südlichste der Dodekanes-Inseln. Der Hauptort Fris liegt in der malerischen Boukas-Bucht.

LiveZilla Live Chat Software