Rufen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihres Segeltörns!!!

Für Kunden, die ihre Yacht über CHARTER-POOL gebucht haben, ist dieser Service im Zeitraum Ihrer Charter kostenlos.  
                                               Zur Wetterbuchung

JamYachtSupply ist der Spezialist für die Verpflegung auf Charteryachten in Kroatien. Hier können Sie bis 48 Stunden vor Eincheck Ihren Proviant ordern und finden diesen dann an Bord Ihrer Charteryacht vor.
                                       Mehr zu JamYachtSupply

Eine tolle Seite mit wertvollen Tipps für den nächsten Kroatientörn

Eine Seite mit wertvollen Tipps für den nächsten Kroatien-Törn. 

                     Hier geht es zu www.skippertipps.de

­

Sicherheit für Charterkunden – Qualitätssiegel für Charterunternehmen

                        ...........Hier erfahren Sie mehr!!!

Segelyachtfinder
Motoryachtfinder


Der Ort Rovinj
befindet sich ca. 90 km südlich von Triest, zwischen Porec und Pula. Es ist einer der schönsten Ausgangspunkte in Istrien, mit den vielen vorgelagerten Inseln nahe dem Limsky-Kanal und somit der ideale Startpunkt für einen abwechslungsreichen Urlaub.

In der Nähe von Rovinj liegt eines der attrakivsten Ziele für den Segler an der istrischen Küste; der Limski Kanal. Nach Süden segelnd vorbei an den Brioni Inseln erreichen wir Pula.

Wer vor dem Sprung in die Kvarner Bucht noch einen Halt einlegen möchten, kann dies an der Südspitze Istriens in Pula tun. Hier gibt es die ACI-Marina in Pula und die Marina Veruda. Erstere liegt in einem großen Naturhafen, direkt neben dem imposanten Kolosseum und der Innenstadt, aber auch neben unschönen Industrieanlagen. Ländlicher ist die Marina Veruda, die relativ einsam neben einer Neubausiedlung mit einer Handvoll Restaurants angesiedelt ist.

Unser Partnerunternehmen in Rovinj

Waypoint Int.
Waypoint Int.

  Wind und Wetter: Die Adria hat ein Mittelmeerklima, abgesehen von einigen ortsbedingten Veränderungen. Es sind schnelle Wetterumschläge und Bewegungen der Luftmassen mit insgesamt positiven Auswirkungen zu beobachten. Die Luftmassen, die vom Atlantik kommen und über das Mittelmeer hinweg ziehen, führen zu einem sonnigen Sommer mit geringen Niederschlägen längs der Adria. Der Winter hingegen ist feucht und regenreich. Das Meer dient als natürlicher Regler und schafft ein gemäßigtes Klima, mit warmem Sommer und mildem Winter, mit einer Temperatur die sich im Norden um 14° C und im Süden um 18° C bewegt.

LiveZilla Live Chat Software