Rufen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihres Segeltörns!!!

One Way Törn zu Sonderpreisen

                            zu den One Way Angeboten!!!!

Für Kunden, die ihre Yacht über CHARTER-POOL gebucht haben, ist dieser Service im Zeitraum Ihrer Charter kostenlos.  
                                               Zur Wetterbuchung

Für Kunden, die ihre Yacht über CHARTER-POOL gebucht haben, ist dieser Service im Zeitraum Ihrer Charter kostenlos.

Bei "Geowind" können Sie genaue und regional sehr eng gefasste Wind- und Wettervorhersagen buchen. Die Darstellung erfolgt ganz simpel auf dem Smartphone, Notebook oder Tablet.
                                            Einfach mal probieren

Segelyachtfinder


Im Süden Sardiniens nicht weit von Halbinsel Sant'Antioco liegt die Insel San Pietro. Eine kleine Insel mit großer Vergangenheit. Carloforte ist die Hauport der kleinen Insel und wurde benannt nach ihrem Gründer Carlo Emanuele III von Savoyen. Dank ihres Klimas und der gemütlichen Atmosphäre ist die Insel nicht vom Massen-Tourismus betroffen. San Pietro eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Segeltörn, den man am besten mit einem lockeren, gemütlichem Tag am Meer beginnt.

Eine Inselrundfahrt mit dem Besuch der " Grotte di Mezzaluna " wird ein gelungener Ausflug werden. An den Küsten gibt es zahlreiche Strände, Buchten und Felsen, die von türkisfarbenem Wasser umspült werden. Sardinien, die zweitgrößte Insel des Mittelmeers, ist auch heute noch ein Geheimtipp für Individualisten. Bezaubernd präsentiert sich die anmutige, herbe Landschaft: unzählige malerische Felsbuchten mit schönen Sandstränden, herrlich klarem, tiefblauem oder smaragdgrünem Wasser, wilde Felslandschaften, seltsam geformte Granitblöcke, ausgedehnte Korkeichenwälder, eine immergrüne Macchia und kleine, anmutige Dörfer.

Unsere Partnerunternehmen in Carloforte

Carlforte Sail
Carlforte Sail Charter

  Wind und Wetter: Das Segelrevier Sardinien empfiehlt sich von Ende April bis Ende Oktober. In den Sommer - Monaten herrschen Winde vor, die durch die Straße von Bonifacio aus NW bis W auch mal 5-6 Windstärken erreichen können. Beim Maddalena Archipel sind dann eher schwächere Wind aus südlichen Richtungen möglich. Im Herbst kann der Wind schnell auf Sturmstärke auffrischen, die meistens entweder aus NW oder SE kommen. Wenn Mistral herrscht, kann sich in der Straße von Bonifacio starker Seegang aufbauen. Dann besteht die Möglichkeit sich an die Ostküste von Sardinien verziehen. Die Durchschnittstemperaturen erreichen im Frühjahr und Herbst 15-23 Grad, im Sommer werden Temperaturen von 25-35 Grad erreicht.

LiveZilla Live Chat Software