Yachtcharter Costa Blanca - Costa del Sol

Die gut 200 SM lange "Sonnenküste" ist die südlichste von Spaniens Mittelmeerküsten. Die Nähe zu Afrika zeigt sich nicht nur im Klima, sondern auch in den Bauwerken der Mauren, die rund acht Jahrhunderte die Herren über Spaniens Süden waren.

Die Alcazaba von Málaga und die Typischen weißen Dörfer in Hanglage sind sichtbares Erbe jener Zeit. Besuchen sollte man auch die Festung von Granada, die Alhambra. Die prächtige Residenz des Sultans ist wohl das schönste islamische Bauwerk in Europa.  


Solange sich im Upper Rock Nature Reserve die berühmten schwanzlosen Berberaffen tummeln, bleibt der Felsen der Sage nach britisch. Hier ist man ganz nah an Afrika, ebenso in Tarifa, dem südlichsten Punkt Europas und Eldorado der Windsurfer.Ausgangspunkt für einen Yachtcharter Spanien Törn an der Costa del Sol und der Costa de lan Luz sind die Orte Sotogrande und Gibraltar. 

Die Costa de la Luz auch "Küste des Lichts" genannt liegt bereits am Atlantik. Sie trägt ihren Namen zu Recht: Das durchdringende Licht lässt die weiß gekalkten Häuser und die hellen Sanddünen gleißen.

Hier findet man lange, feinsandige, von Kiefernwäldern gesäumte Strände und pittoreske Fischerdörfer, die wie Conil de la Frontera mit vielen Kneipen einen jugendlichen Charakter gewonnen haben.

LiveZilla Live Chat Software