Yachtcharter Chesapeake Bay


Die Chesapeake Bay ist die größtes Bucht der Ostküste der  USA – eigentlich ist Sie eine Flussmündung, in der ca. 150 Flüsse und Bäche in den Atlantik münden. 

Allein die Wasseroberfläche des einzigartigen Yachtcharter-Reviers Chesapeake Bay umfasst 12.000 Quadratkilometer, von der Mündung des Susquehanna Rivers im Norden bis zur Mündung in den Atlantik ist die Chesapeake Bay über 300 Kilometer lang. 

Die Bundesstaaten Maryland und Virginia grenzen direkt an die Bay.  In der Nähe der Mündung in den Atlantik verbindet der Chesapeake Bay-Tunnel beide Ufer. Die engste Stelle bei Annapolis ist über sechs Kilometer breit – hier verbindet die Bay Bridge die beiden Ufer.

Als Segelrevier und Yachtcharter-Destination ist die Chesapeake Bay ideal. Ein geschütztes Revier mit großartigen Ankerplätzen, viele kleine Inseln und Halbinseln, einzigartige Natur, interessante Städte und erwarten die Yachtcharter-Crews.

Am Ostufer der Chesapeake Bay finden Yachtcharter-Crews zahlreiche Marinas sowie malerische Städtchen und Fischerdörfer. Am westlichen Ufer – bzw. in der Nähe – sind die größeren Städte zu finden, wie Baltimore, Washington DC.

LiveZilla Live Chat Software