Yachtcharter Nordsee

  
Das beliebtestes Yachtcharter Segelrevier der deutschen Nordsee ist das Wattenmeer der Ostfriesischen Inseln zwischen Wangerooge und Borkum sowie dem deutschen Festland. Ein besonders reizvolles Revier, das von der Inselkette sehr gut vor allen nördlichen Winden geschützt wird. Hier ist Yachtcharter Segeln auch bei stärkeren Winden möglich. Die mittlere Tideströmung im Wattenmeer beträgt weniger als zwei Knoten und hilft so auf angenehme Weise, bei Bedarf auch weiter entfernte Ziele an einem Tag erreichen zu können.

Sie können den Nationalpark Wattenmeer befahren, dort mit Ihrer Charteryacht trockenfallen oder das traditionsbeladene Ostfriesland besuchen. Es gibt viele gute Ankerplätze und Häfen, die nur wenige Seemeilen voneinander entfernt liegen und so zu jeder Zeit eine Möglichkeit zum sicheren Anlegen gewährleisten. Auf der Charterrevier-Beliebtheitsskala unserer Kunden folgt dann gleich an zweiter Stelle die Weite der Nordsee. 

Als erster Zielhafen wird zumeist deutschlands Hochseeinsel Helgoland angesteuert. Sie ist aufgrund der dort vorherrschenden Bedingungen mit viel Sonne, klarem Wasser und reiner Luft ein besonders beliebtes Urlaubsziel - auch für längere Aufenthalte. Gleichzeitig dient sie als Absprunghafen für Yachtcharter Törns nach Holland, England oder Skandinavien.

Die Inseln, so ähnlich sie sich auf den ersten Blick sind, haben doch alle eine ganz individuelle Ausprägung. Mondän, urgemütlich, modern, naturbelassen, lebhaft, einsam - jede Yachtcharter Crew findet hier seine ganz besondere Lieblingsinsel. Für Familien mit Kindern bieten die zum größten Teil Autofreien Inseln endlose feinsandige Strände für entspannte Ferien.

LiveZilla Live Chat Software