Hausboot Portugal - Grande Lago

Im Süden Portugals können Sie in unmittelbarer Nähe zu Spanien auf dem mit 83 km Länge und einem Umfang von 1.160 km größten Stausee Europas, dem Grande Lago, unbeschwerte Bootsferien verbringen. Der Grande Lago liegt ganz in der Nähe von der spanischen Grenze.

Ab der Marina d'Amieira navigieren Sie auf Gewässer von besonderer Qualität, wo Baden, Angeln und Fotografieren die reinste Freunde der Naturliebhaber ist. Mit Familie oder unter Freunden können Sie auf einer Insel festmachen um Robinson für eine Nacht zu spielen oder wenn es Ihnen lieber ist, können Sie an die Anlegestellen nahe der benachbarten Dörfer und schönen Landschaften nutzen.

Genießen Sie beim Schwimmen die kühle Erfrischung im sauberen und warmen Wasser oder sonnen Sie sich auf dem Deck. Bei 300 Sonnentagen im Jahr steht dem nichts im Wege. Auch für Angler ist der Grande Lago durch den hohen Fischbestand ein beliebtes Revier.

Die Ortschaften am See bieten zudem zahlreiche Abwechslungen. In Mourao kann man die Burg und deren Festung aus dem 13. Jahrhundert besichtigen. Besuchen Sie auch das Dorf Monsaraz mit seinen kopfsteingepflasterten Gässchen, der geschlossenen Stadtmauer und der Arena, in der noch regelmäßig Stierkämpfe stattfinden.

Ebenfalls sehenswert ist auch der Staudamm an sich, der sich bei Alqueva mit einer Länge von 458 m und einer Höhe von 96 m in die Landschaft stellt.

Mit 300 Sonnentage im Jahr - wählen Sie die Gewässer von Grande Lago um eine Bootsfahrt in voller Freiheit und Abwechslung zu genießen.

Bilder Portugal - Grande Lago

Abfahrtsorte in dieser Region sind:

Marina d'Amieira

Fahrgebiet:

Führerscheinfreies Fahrgebiet. Es gibt keine Berufsschifffahrt und keine Schleusen.

Besonderheiten:

Das Hausbootfahren auf einer Seenlandschaft bietet Ihnen die ungewöhnliche Möglichkeit Ihre Fahrroute und Fahrzeit vollkommen individuell zu gestalten. Genießen Sie das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit.

Essen und Trinken:

Erleben Sie die Freiheit auf dem großen See, genießen Sie die traditionelle kulinarische Genüsse, entdecken Sie die Gelassenheit der Ruhe und erforschen Sie die Region rund um den Grande Largo.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region:

  • Der Staudamm von Alqueva, seit 2002 in Betrieb genommen
  • Das Dorf von Luz, ein versunkenes Städtchen, welches am Ufer des Sees wieder aufgebaut werden (Möglichkeit, ein Museum zu besuchen)
  • Mourao mit Burg und Festung aus dem 13. Jahrhundert
  • Monsaraz mit kopfsteingepflasterten Gässchen und Arena, wo heute noch Stierkämpfe stattfinden

Die Einwegfahrten im Revier:

sind leider nicht möglich