Hausboote in Belgien - Flandern

 

Die Hausbootregion in Belgien befindet sich in Flandern, einer flachen Landschaft im nördlichen Teil Belgiens. Für viele Skipper sind Belgiens Wasserstraßen noch ein Geheimtipp, so dass sich hier eine Fahrt vor allem durch ihre Langsamkeit und Ruhe sowie dem Genießen der Landschaften auszeichnet.

Das Fluss- und Kanalnetz in Flandern ist überaus vielfältig und verbindet historische Städte mit friedlichen Landschaften. Die Innenstadt von Brügge wird von zahlreichen Kanälen durchzogen. Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahre 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und lädt zum verweilen ein. Besichtigen Sie die Sint-Salvator-Kathedrale und die Liebfrauenkirche und statten Sie einem der zahlreichen Museen einen Besuch ab. Die Stadt Gent, ehemals Hauptstadt von Belgien, zeichnet sich vor allem durch die imposanten Fassaden und prächtigen Gebäude aus.

Auf Ihrer weiteren Fahrt lohnt sich auch ein Abstecher zu den Kriegsdenkmälern in Ypres, nach Oostende mit seinem lebhaften Hafen oder nach Oudenaare, der Hauptstadt der flämischen Wandteppichindustrie.

Belgien ist auch für seine gute Gastronomie bekannt. Essen Sie beispielsweise das typische Nationalgericht Muscheln mit Pommes Frites, genießen eine der über 300 Biersorten und gönnen sich eine der leckeren belgischen Pralinen.

Für Freunde von frischen Meeresfrüchten ist besonders die Fahrt auf dem Plassendale entlang der Nordseeküste lohnend. Der Kanal beginnt bei Deinze, führt westlich an Gent vorbei und endet bei Eeklo. Da er größtenteils durch Blumenkulturen verläuft und keine größere Stadt berührt, darf er zu den stillen gerechnet werden.

Ein Urlaub in Belgien bedeutet für Sie größte Flexibilität. Ob kulturell wertvoll gestaltet oder erholsam und naturnah liegt ganz an Ihnen.

Bilder Flandern

Abfahrtsorte in dieser Region sind:

Eeklo, Kuurne

Fahrgebiet:

Führerscheinfreies Fahrgebiet, Schleusen und Brücken sind vom 01.05. bis 30.09. täglich in Betrieb. Vor dem 01.05. und nach dem 30.09. sind sie an Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Besonderheiten:

Die Wasserstraßen Flanderns bilden das größte Wasserstraßennetz Europas. Sie befahren dort malerische Kanäle, gewundene Flüsse und haben die Möglichkeit kulturell interessante Städte wie Brügge, Gent, Brüssel, Lille, Courtrai und Anvers zu erkunden.

Essen und Trinken:

Überall in Belgien gibt es eine ausgezeichnete Auswahl an großartigen Spezialitäten - Patisserien, Charcuterien, Fischläden, Bäckereien und Delikatessenläden.Am bekanntesten ist allerdings die vorzügliche handgefertigte Schokolade, die schon seit Mitte des letzten Jahrhunderts hergestellt wird und eine Spezialität bleibt.Kein andres Land der Welt hat eine breitere Auswahl an Bieren. Es ist hervorragend in seiner Vielfalt und Qualität. Vom dunklen, starken Trappisten Abtei Brauerei Bier bis zum durstlöschenden bitteren.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region:

Brügge: mit seinen Museen und Kunstsammlungen
Gent:  ist eine lohnenswerte Stadt mit Kirchen, alten Schlössern

Die Einwegfahrten im Revier:

In diesem Revier gibt es keine Einwegfahrten!!!!