Yachtcharter Lissabon und die Algarve

 

Durch die günstige Lage Portugals handelt es sich um ein Ganzjahres - Yachtcharter Portugal Segelrevier. Vorherrschende Winde aus Nord und Südwest, die selten 5 Windstärken überschreiten. Im Winter ist es meist sonnig um die 15°C, im Sommer um die 25°C mit angenehmer Luftfeuchtigkeit. 

Mildes Klima, blauer Himmel, eine einladende und grüne Landschaft, bewachsen mit Mandel- und Orangenbäumen. All dies, eingebettet in eine anfangs steile, nach Osten immer weiter abfallende Küstenlinie, unterbrochen von weißen Sandstränden, die bei der kleinen Hafenstadt "Vila Real de Santo Antonio" am Fluß Guadiana die Grenze nach Spanien erreicht. 

Bedingt durch das milde, beständige Klima eignet sich das Revier bei Küstenfahrt durchaus auch für Familiencrews. Die Anforderungen sind z. T. geringer als im Mittelmeer. Mit zahlreichen herrlichen Plätzen ist die Algarve inzwischen ein sehr beliebtes Yachtcharter Portugal Segelrevier in Europa - gerade auch in den Wintermonaten, wenn tagsüber die wärmende Sonne für das schönste Segelklima sorgt. An der portugiesischen Küste ragen die Klippen in den Atlantik, über den die portugiesischen Entdecker so oft zu neuen Welten segelten.

Die rötlichen Felsen umrahmen weite Grotten - in denen Segelboote manövrieren können - schützen malerische Badebuchten mit weißen Sandstränden, Häfen und modernen Marinas - und ragen weit aus dem grünblauen Atlantik als Wahrzeichen einer Küste, die ihresgleichen sucht an den Meeresufern in aller Welt.

Üppige Vegetation, blühende Pflanzen, tropische Früchte, Spezialitäten der portugiesischen Küche mit allen Köstlichkeiten des Meeres, eine faszinierende Unterwasserwelt und majestätische Felsen.

Bilder Lissabon und die Algarve

Die Charterstützpunkte in diesem Revier sind

Cascais, Lagos und Portimao

Unsere Yachtcharter Partner in dieser Region sind

Palmayachts, Portiate Charter und Southwest Charters.

Wind und Wetter

Die im Sommer vorherrschenden Winde kommen meist aus nördlicher Richtung, wobei man ständig auf Thermik achten muss. Sie setzt gegen Mittag aus Südwesten ein, dreht auf Nordwest und kann dabei kräftig auffrischen. Ein Tief aus Marokko sorgt für Schauer mit stürmischen Ost- oder Südostwind. In den Sommermonaten kann man öfters mit Nebel rechnen.

Der meiste Regen fällt zwischen Oktober bis April. Durchschnittliche Lufttemperatur in Juli in Lagos beträgt ca. 36°C.

Der vom Tidenhub bis zu 3 m verursachte Gezeitenstrom kann in Flüssen, Flussmündungen und in den Einfahrten zu den Lagunen mit bis zu 5 kn laufen. Starke Regenfälle im Hinterland können den Strom sogar verstärken.

Beste Jahreszeit: Das Revier Algarve gilt als Europas einziges ganzjähriges Segelrevier. Aber in den Sommermonaten sind die Häfen häufig überfüllt. Unsere Empfehlung sind die Monate April bis Juni und September/Oktober.

Anreise

Sie kommen von fast allen deutschen Flughäfen, mit verschiedenen Fluggesellschaften nach Lissabon oder Faro. Wir übernehmen gern die Flugvermittlung für Ihren Charterurlaub.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, organisieren wir auch gern den Transfer zu Ihrer Abfahrtsbasis. Die Kosten nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Führerscheinvoraussetzungen

Vorgeschrieben ist der Sportbootführerschein See. Unsere Partner erwarten jedoch zusätzlich mindestens den BR/SKS-Schein für den Skipper als Nachweis von Segelerfahrung mit einer Hochseeyacht.