Yachtcharter Costa Brava


Die Costa Brava ist nicht nur ein herrliches Revier für Strandurlauber. Dieser nur knapp 80 sm lange Küstenabschnitt ist gekennzeichnet durch eine faszinierende Steilküste, mit unzähligen kleinen Buchten und Landzungen, die durch bizarre Fels- und Gebirgsvorsprünge gebildet werden.

Sie liegt nur 30 Seemeilen nordöstlich von Barcelona und beginnt im Norden beim berüchtigten Cap Creus direkt an der spanisch - französischen Grenze, sie endet circa 32 Seemeilen nördlich von Barcelona.

Die bizarre Felssteilküste ist hier nur schwer von Land erreichbar. Auf einer Yachtcharter an der Costa Brava in Spanien stößt man aber bis in die entlegensten Buchten vor. Mit typisch "mediterranem" Windgang, der nachts in einen leichten Landwind umschlägt und so ein angenehmes Ankern ermöglicht, eignet sich die Costa Brava in Spanien wunderbar für einen Segeltörn.

Die kontrastreichen Landschaften der katalanischen Küste, die felsige Morphologie mit einer Vielzahl sandiger Buchten und kristallklarem Wasser ist ein entdeckenswertes Segelrevier.

Mit modernen Sporthäfen, im Abstand von 10-15sm verteilt, bietet die Region der Costa Brava und der Costa Vermelle leicht zu segelnde Etmale, ohne sich um nächtliche Ankerplätze oder über die Verfügbarkeit eines Liegeplatzes sorgen zu müssen. So bleibt Ihnen mehr Zeit zur Erholung und um Landschaften, ihre Bevölkerung und Gastronomie auf Ihrem Chartertörn kennen zu lernen.

Wer meint, ein Landgang an der Costa Brava lohne sich nicht, der hat nur den Massentourismus an der Küste gesehen. Davon darf man sich nicht abschrecken lassen. Dennoch gibt es nach wie vor schwer zugängliche Felsbuchten und idyllische Winkel, für die der Name "wilde Küste" noch zutrifft.

Bilder Costa Brava

Die Charterstützpunkte und unsere Charterpartner in diesem Revier sind:

Barcelona - Port Olympic: Azul Sailing
Palamos - Club Nautic Costa Brava: Vela Nomada
Roses - Marina Empuriabrava: Dream Yacht Charter 
Torredembarra - Marina Roda de Barra: Kiriacoulis

Führerscheinvoraussetzungen

Vorgeschrieben ist der Sportbootführerschein See. Unsere Partner erwarten jedoch zusätzlich mindestens den BR/SKS-Schein für den Skipper als Nachweis von Segelerfahrung mit einer Hochseeyacht.