Yachtcharter Mexico - Baja California

Im Westen von Mexico liegt im Schutze der Halbinsel Niederkaliforniens (Baja California) ein fast noch jungfräuliches Segelrevier. In der "Sea of Cortez" - auch Golf von Kalifornien genannt - finden gerade Individualisten eine grandiose Natur und eine vielfältige Meeresfauna und -flora. Die "Sea of Cortez" ist umgeben im Osten vom mexikanischen Festland und im Westen von der südlich Kaliforniens liegenden, langgestreckten Halbinsel "Baja California".

Dieses Segelrevier ist all denjenigen zu empfehlen, die große Weiten und unverfälschte Natur lieben. Zum Teil steht das Gebiet unter Naturschutz und ist vor allem durch seinen ungeheuren Artenreichtum an Meerestieren bekannt. Robben und Seelöwen leben in Kolonien zusammen und zeigen kaum Scheu. Eine Vielfalt an Vögeln, Fischen, Seehunden, Seelöwen und Pelikanen sind zu beobachten. Vor allem Wale ziehen Jahr um Jahr in diese Gewässer um hier ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Auf diesem beeindruckend schönen Küstenstreifen präsentieren sich abwechselnd steil ins Meer abfallende Berge, deren Gipfel im Abendlicht rot glühen, und weiße Strände, die von Felsspitzen eingefasst sind und in deren tiefblauem Wasser es von vielfarbigen Fischen nur so wimmelt. 

Faszinierende Landschaften, abenteuerliche Routen, entspannte Liegeplätze, lebhafte Städte und eine riesiges kulturelles Erbe - ein Yachtcharter in Mexiko bietet für jeden Segler unvergessliche Urlaubmoment auf See und an Land. So abwechslungsreich wie das Land sind auch die Gewässer rund um Mexiko: So segelt man auf mehr als 12.500 Küstenkilometern im Golf von Kalifornien (auchSea of Cortez genannt), im Pazifik, im Golf von Mexiko oder in der karibischen See. Startend von den zahlreichen Yachthäfen im Urlaubsmekka Cancun segelt man entspannt in der Karibik, während man von Puerto Vallarta oder Acapulco zu Segeltörns im Pazifik aufbricht.

Das beliebteste Segelrevier für Chartertörns in Mexiko ist der Golf von Californien. Das Revier bietet ideale Segelbedingungen für einen erholsamen Yachturlaub verbunden mit aufregenden Tauch- und Schnorchelausflügen. Grund dafür ist die einzigartige Artenvielfalt, die sich in der Sea of Cortez vor der Westküste Mexikos tummelt.

Bilder Mexico - Baja California

Der Charterstützpunkt und unser Charterpartner in diesem Revier ist:

La Paz, Marina Costa Baja: Dream Yacht Charter

Wind und Wetter

Die Windbedingungen an der Küste der Baja California unterliegen einem jahreszeitlichen Wechsel, der die vorherrschenden Windrichtungen umkehrt. Im Winter kommt der Wind aus Norden und kann recht stark variieren (10-30 Knoten, 3-7 Bft). Im Frühling und Herbst weht der sanfte „Corumuel“ von Süden mit 10-15 Knoten (3-4 Bft). Der heftigere „Chabascos“ bringt im Sommer oft starke Winde, Gewitter und Regenwetter mit sich. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt bei 23ºC. Besonders im Frühling und Frühsommer sind Wind und Wetter stabil und übersichtlich, was für allgemein günstige Segelbedingungen sorgt. Der Tidenhub im Revier liegt zwischen 60 cm und 240 cm. Auch schwache küstennahe Strömungen sind zu beachten. Beste Jahreszeit zum Segeln: Dezember bis Mai.

Anreise

Linienflüge mit Air France via Paris nach Mexico City. Weiterflug mit Aeromexico nach La Paz. Andere Linienflüge über USA sind zwar möglich aber etwas zeitaufwendiger. Vom Regionalflughafen Manuel Marquez de Leon Airport benötigt man ca. 15 Minuten zur Charterbasis.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, organisieren wir auch gern den Transfer zu Ihrer Abfahrtsbasis. Die Kosten nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Führerscheinvoraussetzungen

Führerscheine sind keine Pflicht. Unsere Partner erwarten jedoch den Sportbootführerschin bzw. BR/SKS- Schein und auch ausreichend Erfahrung.