Yachtcharter Antigua und Barbadu


Der nordkaribische Inselstaat Antigua und Barbuda ist Teil der Kleinen Antillen und gehört zu den so genannten Inseln über dem Winde. Im Westen von der karibischen See umspült und im Osten durch den Atlantik begrenzt, umfasst die kleine Nation neben den Hauptinseln Antigua und Barbuda noch mehrere unbewohnte Inseln wie die Felseninsel Redonda oder Long Island.

Die größte Insel des Staates, Antigua, beherbergt neben vielen Buchten und Sandstränden auch die Hauptstadt St. John's, welche der Dreh- und Angelpunkt sowie kulturelles Zentrum der Region ist. 

Die Straßen sind von viktorianischen Bauten geprägt und laden tagsüber zum zollfreien Shoppen ein, während man sich abends in das bunte Treiben und Nachtleben stürzen kann.

Der Archipel überzeugt vor allem durch viel unberührte Natur wie dem Regenwald oder zahlreichen Naturschutzgebieten, als auch durch das karibische Flair und bunte Treiben in den Städten. Darüber hinaus bietet Antigua und Barbuda insgesamt über 153 Kilometer Küstenlinie. Nicht umsonst wird der Inselstaat im Volksmund der Einheimischen auch „Land der 365 Strände“ genannt .

Jeden Tag des Jahres können Besucher eine neue Bucht erkunden, die mit weißem Sand und türkisfarbenen Meer zum Verweilen einlädt. Gepaart mit top ausgestatteten Marinas, traditionsreichen Häfen und zahlreichen Anlegestellen ist Antigua und Barbuda das ideale Ziel für einen Charterurlaub in der Karibik und erfreut sich seit Jahren unter Segelbegeisterten weltweit großer Beliebtheit.

Bilder aus dem Revier um Antigua und Barbadu

Die Charterstützpunkte und unsere Charterpartner in diesem Revier sind:

English Harbour - English Harbour Dockyard: The Moorings und Sunsail
Jolly Harbour - Jolly Harbour Boatyard: TDream Yacht Charter

Führerscheinvoraussetzungen

Führerscheine sind keine Pflicht. Unsere Partner erwarten jedoch den Sportbootführerschin bzw. BR/SKS- Schein und auch ausreichend Erfahrung.