Sivota Flottille 7 Tage

Das Ionische Meer ermöglicht ein ruhiges und gemächliches Segeln wie kaum anderswo in Griechenland. Die Törns zwischen den Inseln und der Festlandküste führen Sie durch geschützte Gewässer. Meist wird nach Sicht navigiert, die Winde sind weniger stark als in der Ägäis und es gibt keine Strömungen.

Ein ideales Revier für Familien. Die südlichen Inseln Lefkas, Ithaka und Kephalonia, sowie mehr als 20 kleinere Inseln bieten sichere Ankerplätze und Buchten, umgeben von Pinienwäldern und Olivenbäumen. Im Zentrum der Ionischen Inseln liegt Lefkas, nicht weit davon entfernt ist Preveza, das von vielen europäischen Flughäfen angeflogen wird.

Die Sivota- und Fiskardo Flottille kann zu einer 14 Tage Flottille kombiniert werden. Die Zahl der teilnehmenden Yachten pro Flottille liegt, je nach Saison, zwischen 3 bis 10 Booten.

Unsere Gäste kommen überwiegend aus Deutschland, Holland und Großbritannien. Bei der Törnplanung wurde berücksichtigt, dass genügend Zeit für Entdeckungstouren, Baden in schönen Buchten, oder einfach nur faulenzen bleibt.

  • Genießen Sie die Fahrt nach Sivota an der Ostküste von Lefkas
  • Erleben Sie das Dorf Kioni mit seiner außergewöhnlichen Schönheit inmitten von Olivenhainen.
  • Durch den Kanal zwischen Ithaka und Kefalonia zum malerischen Fischereihafen Polis auf Ithaka. Die Bucht hat einen wunderschönen Kieselstrand.
  • Der Ort Spartochori auf der Insel Maganisi ist eine großartige Kulisse für einen Abend, an dem Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang über der Spitze des Dorfes beobachten können

 << Einfache Flottille >> Sichtnavigation >> Leichte Brisen >> Familienfreundlich >> für Anfänger >>

Der Verlauf der der Flottille

Tag 1 Palairos I  Tag 2 Sivota, Lefkas 14 SM I  Tag 3 Kioni, Ithaka 15 SM I  Tag 4 Agia Eufimia, Kefalonia 19 SM I  Tag 5 Polis, Ithaka 11 SM I  Tag 6 Spartochori / Little Vathi, Meganisi 22 SM I Tag 7 Palairos  10 SM